Hans-Christian Schmidt

Hans-Christian Schmidt (Jahrgang 1973) ist ein deutscher Gymnasiallehrer und Kinderbuchautor, der in Zusammenarbeit mit Andreas Nèmet das wunderschöne Osterbuch „Wo sind bloß die Ostereier?“ geschrieben hat. Zwar besteht das Büchlein nur aus einem einzigen Gedicht, doch das hat Hans-Christian Schmidt mit so viel Raffinesse und Einfallsreichtum geschrieben, dass es sowohl Eltern als auch Kindern Spaß bereitet. Schmidt lebt in Dresden, wo er an einem Gymnasium Deutsch und Geschichte unterrichtet. Zu seinen Kinderbuchveröffentlichungen gehören neben „Wo sind bloß die Ostereier?“ unter anderem auch die Bücher „Günther sucht einen Freund“, „Gwendolin Giraffenkind“, „Das Entenkind sucht seine Mama“, „Vier auf großer Fahrt“ und „Wenn Kuscheltiere schlafen gehen“. Fast immer arbeitet Hans-Christian Schmidt dafür mit dem Illustrator Andreas Nèmet zusammen, der den süßen Geschichten ihren unverwechselbaren Charme verleiht.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer