Jason Segel

Jason Segel machte als Schauspieler Karriere. Jetzt schreibt er auch Bücher. © Michael MullerJason Segel (Jahrgang 1980) gehört zu den absoluten Lieblingen Hollywoods: Der sympathische Riese, der mit einer Körpergröße von 1,93 Meter die meisten anderen Stars überragt und in der High School sehr erfolgreich Basketball gespielt hat , hat sich spätestens seit seiner Rolle in „How I Met Your Mother“ und in „Die Muppets“ einen Platz in den Herzen der Film- und Fernsehfans gesichert. Locker-leichte Komödien, in denen er sich selbst nicht zu ernst nimmt und zumeist den etwas trotteligen, sympathischen Helden spielt, waren bislang die Spezialität von Jason Segel.

Der Durchbruch gelang ihm 1999 mit der FOX-Serie „Voll daneben, voll im Leben“. Seitdem war er auch in der Serie „American Campus“ zu sehen, bevor er mit „How I Met Your Mother“, wo Jason Segel Ted Mosbys besten Freund Marshall Eriksen spielt, weltbekannt wurde. Man kennt ihn außerdem aus „Beim ersten Mal“, „Nie wieder Sex mit der Ex“, „Männertrip“, „Freunde mit gewissen Vorzügen“ und „Die Muppets“. Heute sagt Jason Segel selbstbewusst: „Für mich ist jetzt die Zeit vorbei, einen großen Jungen zu spielen, der erwachsen werden muss. Diese Filme sprechen mich nicht mehr an und ich schaue sie nicht mehr. Die Trottel-Phase liegt hinter mir. Wenn ich heute in den Spiegel schaue, sehe ich einen Mann. Graue Barthaare inklusive“ (SPIEGEL).  

Nicht wenige seiner erfolgreichen Filme, unter anderem „Die Muppets“, basieren auf Drehbüchern von Jason Segel. Schreiben kann der in Los Angeles, Kalifornien, geborene und aufgewachsene Schauspieler also auch noch.  Darüber hinaus komponiert Segel selbst Musik und scheint sich in jeder Hinsicht weiterentwickeln und entfalten zu wollen. Und nun scheint es, als wolle sich Segel so noch ein zweites Standbein aufbauen, denn 2014 erschien sein erstes Kinderbuch: Gemeinsam mit seiner Co-Autorin Kirsten Miller veröffentlichte er den schaurig-schönen Fantasy-Roman „Nightmares!“. Bereits im Alter von 21 Jahren hatte Segel ein ähnliches Drehbuch verfasst, das ihm nun als Grundlage für das Kinderbuch diente.

Darin geht es um den 12-jährigen Charlie Lairds, dessen Albträume ihm plötzlich wesentlich realer erscheinen, als sie sein sollten. Vor allem die Hexe, die an seinen Zehen knabbern will, macht ihm Angst. Sie ist eine Kindheitserinnerung von Jason Segel, der die Angst vor der zehenfressenden Hexe selbst erst als Teenager losgeworden ist, wie er dem SPIEGEL verriet. Doch all das Schaurige in „Nightmares!“ dient nur einem einzigen Zweck: Segel will seinen jungen Lesern zeigen, dass man Angst haben darf, dass es in Ordnung ist, dass man sich ihr aber stellen muss. Denn nur dann kann man gestärkt aus der Angst hervor gehen. Selbst fürchte sich Jason Segel nur vor zwei Dingen: davor unvorbereitet zu sein und andere Menschen zu verletzen. Alles andere, auch das Altern, mache ihm nichts aus. Im Gegenteil, er freue sich sogar sehr darauf, denn mit dem Alter sei er gnädiger mit sich selbst geworden, sei zufriedener und wisse, auf welche Werte es wirklich ankomme, wie er dem SPIEGEL 2014 sagte. Da war Segel gerade 34 Jahre alt.

Er habe deshalb auch keine Angst gehabt, mit seinem ersten Buch zu scheitern, denn es sei ihm nicht darum gegangen, möglichst viele Exemplare zu verkaufen. „Der Erfolg war für mich in dem Moment da, als ich das Buch geschrieben hatte und mit der Botschaft zufrieden war. Mir geht es um den Prozess und nicht so sehr um das Ergebnis. Das gilt für die Arbeit und fürs Private.“ Man darf also gespannt sein, was sich Jason Segel für die Zukunft noch einfallen lassen wird. Im Moment sieht es aus, als wäre „Nightmares! – Schrecken der Nacht“ nur der erste Band einer Trilogie.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Kinderbücher für eine glückliche Kindheit

Kinderbücher sind bis zum Rand gefüllt mit Abenteuern und Geschichten, die die Phantasie und Kreativität der Jüngsten anregen. Doch für welches Alter sind welche Kinderbücher geeignet? Hier finden Sie einen guten Überblick über Kinderbücher für jedes Alter.

Hier finden Sie Kinderbücher für jede Altersstufe.

Top-Thema

Gute-Nacht-Geschichten mit Zauberkraft

Eltern können ihren Kindern kaum ein schöneres Geschenk machen, als sie mit Gute-Nacht-Geschichten ins Bett zu bringen. Warum das so ist und was beim Vorlesen genau passiert, verraten wir Ihnen hier.

Für Kinder sind Gute-Nacht-Geschichten ein wahres Geschenk.