Jürgen Seidel

Jürgen Seidel (Jahrgang 1948) ist ein deutscher Autor. Seidel lebte nach 1969 drei Jahre in Australien und Südostasien und studierte anschließend Germanistik und Anglistik. Seit seinem Abschluss arbeitet er als freier Autor und unterrichtete zwischen 1988 und 1999 außerdem an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er hat bislang zahlreiche Romane, Hörspiele und Rundfunkbeiträge verfasst und auch literaturwissenschaftliche Texte veröffentlicht. Zuletzt erschien 2010 sein Jugendbuch „Blumen für den Führer“, ein Roman, der im Dritten Reich spielt und seinen jungen Lesern vermittelt, woher die Begeisterung der damaligen Jugend für Hitler her rührte und wie sie schließlich enttäuscht wurde.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer