Diane Setterfield

Diane Setterfield (Jahrgang 1964) ist eine britische Autorin, die mit ihrem ersten Roman, „Die dreizehnte Geschichte“ (2008), sofort auf dem ersten Platz der Bestsellerliste der New York Times landete. Setterfield studierte Romanistik und französische Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts und schrieb auch ihren Roman im gotischen Stil des 19. J ahrhunderts, der zum Teil stark an „Jane Eyre“ und „Sturmhöhe“ erinnert. Setterfield lebte einige Jahre in Frankreich und ist heute in dem kleinen Ort Harrogate in Yorkshire als Französischlehrerin tätig. Schon vor dem Erscheinen ihres Debüts hatten 34 Länder die Rechte dafür erworben und der Roman enttäuschte die großen Erwartungen nicht.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer