Hermann Simon

Hermann Simon (Jahrgang 1947) ist ein deutscher Manager, Unternehmensberater und Wirtschaftsprofessor. Seine Erfahrungen publizierte Simon außerdem in zahlreichen Wirtschaftsbüchern und dem manager managzin, in dem er seit 1988 eine Kolumne schreibt. Simon studierte Volks- und Betriebswirtschaftslehre in Köln und Bonn und am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Ab 1979 lehrte er Betriebswirtschaftslehre und Marketing an der Universität von Bielefeld und anschließend an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Es folgten weitere Anstellungen an der European Marketing Academy (EMAC), am Universitätsseminar der Wirtschaft (USW) und an weiteren Universitäten in verschiedenen Ländern, darunter an der Harvard Business School. Sein besonderes Anliegen als Professor galt der "Überbrückung der Anwendungslücke", weshalb er besonderen Wert auf die praktische Anwendung der vermittelten Methoden legte. 1985 gründete Hermann Simon sein eigenes Beratungsunternehmen, heute bekannt als Simon, Kucher & Partners. Darüber hinaus veröffentlichte er 30 Bücher, die in 25 Sprachen übersetzt wurden. 2011 erschien sein Buch „Die Wirtschaftstrends der Zukunft“, in dem er Unternehmen über die voraussichtlichen Entwicklungen der Zukunft informiert und zeigt, welche Investitionen sich wirklich lohnen. „Hidden Champions: Aufbruch nach Globalia“ erschien 2012 und beschäftigt sich intensiv mit einem Spezialgebiet von Simon, der sich immer intensiv mit den Strategien weniger bekannter, mittelständischer Weltmarktführer beschäftigte. Mit insgesamt drei Ehrendoktortiteln gilt Hermann Simon als absoluter Experte auf seinem Gebiet.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer