Dava Sobel

Die US-amerikanische Schriftstellerin Dava Sobel (Jahrgang 1947) machte sich vor allem mit populärwissenschaftlichen Büchern einen Namen. Sie arbeitet darüber hinaus als Wissenschaftsredakteurin bei der New York Times und schrieb zahlreiche Artikel für das Harvard Magazine, Life und The New Yorker. Ihr Schriftsteller-Debüt erschien 1995 unter dem Titel „Längengrad: Die wahre Geschichte eines einsamen Genies, welches das größte wissenschaftliche Problem seiner Zeit löste“. Die Biografie des schottischen Urmachers John Harrison wurde 1999 mit Michael Gambon und Jeremy Irons fürs Fernsehen verfilmt. Es folgten Bücher über Galileo Galilei (1999) und die Planeten unseres Sonnensystems (2005).

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer