Kevin Starr

Man nennt ihn auch "lebendes Archiv des Staates Kalifornien": Der Autor und Historiker Kevin Starr ist gebürtig in San Francisco, Jahrgang 1940 und studierte dort auch Geschichte. Seine Promotion für amerikanische Literatur erhielt er in Harvard und seit 1973 lebt er – zunächst als Bibliothekar - wieder in Kalifornien. Dort wurde er durch seine Texte für den San Francisco Examiner und die Los Angeles Times bekannt. Einen besonderen Titel verlieh man ihm 1993, als er siebter Staatsbibliothekar wurde. Seine siebenbändige Historie des Staates Kalifornien ist weltweit anerkannt und er ist Träger vieler literarischer Auszeichnungen.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer