Gene Stone

Gene Stone ist ein US-amerikanischer Autor, Herausgeber und Journalist mit Schwerpunkt auf Gesundheitsthemen, der dafür bekannt ist, auch unbequeme Themen anzusprechen. In dem Buch „Gabel statt Skalpell“, dessen Herausgeber Gene Stonge ist und in dem er sich dafür ausspricht, die Ernährungsgewohnheiten radikal zu verändern und auf tierische Eiweiße zu verzichten, stellt er sich mutig gegen eine ganze Lobby, die an der Volksverdummung und –erkrankung Milliarden verdient. Gene Stone studierte in Stanford und Harvard und ging anschließend 2 Jahre lang als Freiwilliger mit dem Peace Corps nach Niger. Nach seiner Rückkehr in die Staten arbeitete Gene Stone als Drehbuchautor, Fernsehproduzent und Journalist, schrieb als Autor und Ghostwriter mehrere Bücher, von denen einige zu Bestsellern wurden. Darüber hinaus veröffentlichte er Artikel in so renommierten Zeitungen wie der Los Angeles Times, California und dem Esquire. Seine in Deutschland bekanntesten Bücher sind „Warum manche Menschen nie krank werden...und wie auch Sie in Zukunft gesund bleiben“ und „Gabel statt Skalpell“ (2013). In Amerika sorgte er außerdem mit dem Buch „The Bush Survival Bible“ für Aufsehen. Das von Stone herausgegebene „Gabel statt Skalpell“ ist das Begleitbuch zu einer gleichnamigen Dokumentation, die sich verständlich und anregend mit pflanzenbasierter Ernährung auseinandersetzt. Das Buch gibt viele nützliche Tipps und Anregungen und hält außerdem viele köstliche Rezepte bereit, mit denen diese Umstellung auch Genießern leichtfallen dürfte. Gene Stone lebt heute in Los Angeles und ist dafür bekannt, dass er die meisten der alternativen Behandlungen, über die er in seinen Artikeln schreibt, selbst ausprobiert und dabei erstaunliche Erfahrungen gemacht hat. 2013 veröffentlichte Del Sroufe mit "Gabel statt Skalpell: Das Vegan-Kochbuch" eine Ergänzung zum Bestseller von Gene Stone.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer