Johan Theorin

Johan Theorin (Jahrgang 1963) ist ein schwedischer Krimiautor aus Göteborg. Er ist der Nachfahre einer Dynastie von Seglern, Fischern und Farmern der Insel Öland, wo Theorin auch einen Teil seiner Kindheit verbrachte. Die mystische Landschaft der Insel inspirierte ihn auch zu seinem ersten Roman „Öland“, der 2007 erschien. Im gleichen Jahr wurde der Krimi von der Swedish Crime Writer’s Acedemy als bester Mystery-Roman ausgezeichnet. Sein zweiter Krimi, „Nebelsturm“ (2008) – ebenfalls im mystischen Öland angesiedelt - , wurde sogar zum besten schwedischen Krimi des Jahres gekürt und erhielt in der englischen Übersetzung den Duncan Lawrie International Dagger. 2010 erschien Theorins neuster Krimi: „Blutstein“.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer