Åsa Träff

Åsa Träff (Jahrgang 1970) ist Teil des schwedischen Autorenduos Camilla Grebe und Åsa Träff. Gemeinsam wuchsen die Schwestern in Älfsjö, außerhalb von Stockholm, auf, bevor Träff sich für ein Psychologie-Studium entschied. In ihrer darauffolgenden Therapeuten-Tätigkeit arbeitete Åsa Träff mit schwer essgestörten Jugendlichen und beteiligte sich an mehreren universitären Forschungsprojekten. Heute ist sie als Psychologin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie in Stockholm ansässig und hat sich auf Angststörungen und neuropsychologische Störungen spezialisiert. Aus ihrer Erfahrung als Psychologin heraus entwickelte Åsa Träff gemeinsam mit ihrer Schwester, Camilla Grebe, den Plot für ihren Debüt-Krimi „Die Therapeutin“, der 2009 erschien. Schon der Erstling der beiden Schwestern wurde ein Erfolg. Doch erst mit „Das Trauma“ 2011 konnten die krimibegeisterten Autorinnen vollends überzeugen.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer