Anne Tyler

Anne Tyler (Jahrgang 1941) ist eine erfolgreiche US-amerikanische Schriftstellerin, deren Roman „Atemübungen“ 1989 mit dem Pulitzer- Preis ausgezeichnet wurde. Tyler studierte an der Columbia University Slawistik und veröffentlichte seit 1965 insgesamt 17 Romane, von denen mehrere, darunter „Die Reisen des Mr. Leary“, auch verfilmt wurden. „Dinner im Heimweh-Restaurant“ (1982) gilt als ihr bislang erfolgreichstes und bestes Buch. Aber auch ihr neuster Roman, „Verlorene Stunden“ wurde von der Presse erneut hochgelobt. So schrieb beispielsweise Annemarie Stoltenberg von NDR Kultur: „Tyler ist einmal mehr das Kunststück gelungen, die alltägliche Poesie des scheinbar Unbedeutenden und Belanglosen in große Literatur zu verwandeln.“

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer