Marie-Jeanne Urech

Marie-Jeanne Urech (Jahrgang 1976) ist eine der vielversprechendsten Schweizer Filmemacherinnen und Nachwuchsautorinnen. Sie studierte in Lausanne Soziologie und Anthropologie, absolvierte anschließend ein Regiestudium an der London Film School und arbeitet heute als Regisseurin und freie Schriftstellerin in Lausanne. 2010 erschien ihr Debütroman „Mein sehr lieber Herr Schönengel“ in Deutschland, wo er sofort von Lesern und Kritikern gefeiert wurde.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer