Florence Vertanessian

Florence Vertanessian ist seit vielen Jahren als Dozentin einer Berufsfachschule in Montpellier tätig und betreibt dort eine Praxis für Stressbewältigung und Entspannung. Vertanessian ist spezialisiert auf die sogenannte Sophrologie, also die Lehre vom seelischen Gleichgewicht. Diese spezielle Entspannungstechnik hat ihre Wurzeln im indischen Yoga und wurde von dem Neuropsychiater Alfonso Caycedo bereits 1960 in Kolumbien ins Leben gerufen. Sophrologie versucht, das ureigene Bedürfnis in den Tiefen des Bewusstseins zu finden. Diese Technik ist in Deutschland bisher wenig verbreitet und wird vor allem in Frankreich und der Schweiz gelehrt und angewendet. Es gibt bisher nur sehr wenige wissenschaftliche Studien, die sich mit dieser Entspannungstechnik beschäftigen, diese haben jedoch alle bisher noch keinen Nachweis der Wirksamkeit erbracht. Vertanessian arbeitet zudem als Journalistin und Autorin mit dem Fachgebiet “Familienberatung” und gibt in Frankreich und der Schweiz Seminare zu den Themen Achtsamkeit, Relaxen und Loslassen. Florence Vertanessian ist, ganz nach Eckhart Tolles Philosophie, der Auffassung, dass es extrem wichtig ist, das eigene, sich ständig drehende Gedankenkarussell zu stoppen. Im Spätsommer 2015 erschien “Mein Wohlfühl-Coach – Entspann dich!: Das Kurzprogramm zum Stressabbau“.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Stress und das Burn-out-Syndrom

In unserer Leistungsgesellschaft kommt es einzig und allein auf Produktivität an. Der Mensch wird dabei oft vernachlässigt. Mit fatalen Folgen: Stress und Burn-out gehören zu den häufigsten Krankheitsursachen unserer Zeit.

Burn-out kann jeden treffen, doch Sie können sich schützen!

Top-Thema

Die Lebenshilfe aus dem Buchladen

Immer mehr Menschen greifen zu Lebenshilfe-Büchern und suchen nach Antworten auf Fragen, die sie in ihrem näheren Umfeld nicht finden können. Doch wie funktioniert diese Lebenshilfe aus dem Buchladen?

In Büchern für Lebenshilfe reichen Menschen einander die Hände.