S. J. Watson

Steve "S.J." Watson wurde 1971 in Stourbridge, Großbritannien, geboren und lebt nun in London. Watson studierte zunächst Physik in Birmingham und arbeitete anschließend einige Jahre für den staatlichen britischen Gesundheitsdienst NHS mit hörgeschädigten Kindern. 2009 wurde er in das Studienprogramm Kreatives Schreiben der Faber Academy aufgenommen. So entstand "Ich.Darf.Nicht.Schlafen", sein Debütroman, der 2011 erschien. Der Thriller um eine unter Amnesie leidende Frau wurde nicht nur  in Großbritannien ein großer Erfolg und in mehr als 30 Sprachen übersetzt.  Neben der Platzierung auf der New York Times Bestsellerliste gewann "Ich.Darf.Nicht.Schlafen" auch diverse Preise in der Krimi- und Thrillerszene. Die Filmrechte für den Roman sicherte sich Ridley und Tony Scotts Produktionsfirma "Scott Free", Regisseur Rowan Joffe (Drehbuch "28 Weeks Later") verfilmte den Gänsehaut-Thriller mit Nicole Kidman in der Hauptrolle. 2015 erschien der Thriller "Tu es. Tu es nicht" von S. J. Watson.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer