Bill Willingham

Bill Willingham (Jahrgang 1956) ist ein erfolgreicher US-amerikanischer Comicbuch- Autor und Illustrator. Schon im Alter von Anfang 20 arbeitete Willingham als hauptberuflicher Comicautor. Für diese Tätigkeit gab er seine Anstellung als Redakteur bei IRS, einem Hersteller von Rollenspielen, auf. Einen Namen als Autor machte er sich mit der Reihe „Elementals“, für die er die komplette erste Serie schrieb. Danach schrieb er einige Geschichten für DC-Comics, wie „Green Lantern“ und schuf die Serie „Coventry“ und die erotische Comicserie „Ironwood“. Ende der 90er Jahre folgte die dreizehnteilige Serie „Pantheon“. Zu dieser Zeit widmete er sich auch vermehrt dem Schreiben von kurzen Romanen, deren Held die keltische Mythengestalt Beowulf war. In den frühen 2000er Jahren kehrte er zum Comic zurück und schuf unter Anderem seine bekannte Serie „Fables“, in der Märchengestalten im modernen New York City mit alltäglichen Sorgen und Problemen kämpfen. Die Comic-Serie wurde unter Anderem mit dem Eisner-Award ausgezeichnet.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer