Carola Wimmer

Carola Wimmer (Jahrgang 1970) ist noch nie geritten – und hat dennoch eines der schönsten Pferdebücher der letzten Zeit geschrieben, das Buch zum Film „Ostwind“. Das sei aber nicht schlimm, schreibt sie auf ihrer Website, denn sie besitze die Fähigkeit, sich einzufühlen. Und vermutlich sei das „die wichtigste Eigenschaft, die man braucht, um Geschichten zu schreiben.“ „Ostwind“ war auch für die langjährige Autorin ein besonderes Projekt, denn das Buch entstand nach dem Film und war deshalb eine Gemeinschaftsarbeit von Regisseurin Katja von Garnier, den Produzenten des Films und der Kinderbuchautorin Carola Wimmer. Als Vorlage diente ihr das Drehbuch, nach dem der Kino-Erfolg entstanden ist. Die Herausforderung sah Wimmer vor allem darin, dass ein Film mit einzelnen Bildern auskommt, wo ein Buch mehrere Worte braucht. Dennoch gelang es ihr, auf dieser Basis ein äußerst spannendes Mädchenbuch zu schreiben, das Träume wahr werden lässt.

Ihre schriftstellerische Karriere begann Carola Wimmer als Autorin von Kinder-Hörspielen für den ORB. Darüber hinaus schrieb sie Texte und Konzepte für Multimedia-Agenturen und arbeitete in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Inzwischen konzentriert sich Wimmer auf Kinderbücher und genießt das in vollen Zügen. Zu ihren bisherigen Veröffentlichungen zählen so schöne Kindergeschichten, wie „Trau dich doch, sagt die kleine Fee“, „Hokuspokus, Verschwindibus“ oder „Kleiner Pirat auf großer Fahrt“. Ihr großes Vorbild ist Beatrix Potter, die englische Schöpferin von „Peter Rabbit“, einem der schönsten Kinderbücher aller Zeiten. „Ostwind“ ist Wimmers erstes Buch für ältere Leser und Leserinnen. Die Frage, warum sie schreiben würde, beantwortete Carola Wimmer auf ihrer Website mit einem einzigen Satz: „Weil es Spaß macht und es das ist, was ich am besten kann, so wie manche Leute gut Haare schneiden oder gut rechnen können.“

Das Buch zum Film „Ostwind 2 – Rückkehr nach Kaltenbach“ schrieb übrigens nicht Carola Wimmer, sondern das Autorenteam Lea Schmidbauer und Kristina Magdalena Henn. Auf der Grundlage des Films, für den sie das Drehbuch geschrieben hatten, verfassten sie das Buch „Ostwind 2 – Das Buch zum Film“, das auch als Hörbuch „Ostwind: Rückkehr nach Kaltenbach“ erhältlich ist und von Anja Stadlober und Hanna Binke eingelesen wird.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Kinderbücher für eine glückliche Kindheit

Kinderbücher sind bis zum Rand gefüllt mit Abenteuern und Geschichten, die die Phantasie und Kreativität der Jüngsten anregen. Doch für welches Alter sind welche Kinderbücher geeignet? Hier finden Sie einen guten Überblick über Kinderbücher für jedes Alter.

Hier finden Sie Kinderbücher für jede Altersstufe.

Top-Thema

Der Deutsche Jugendliteraturpreis macht es richtig

Der Deutsche Jugendliteraturpreis macht schon seit 1956 so vieles richtig, was man sich bei anderen Buchpreisen vergeblich wünscht. Und das ist auch wichtig so, denn die Auszeichnung ist mit einer großen Verantwortung verbunden. Lesen Sie hier mehr.

Der Deutsche Jugendliteraturpreis möchte möglichst viele Kinder zum Lesen animieren.