Isabella Woldrich

Isabella Woldrich ist Persönlichkeits- und Beziehungsberaterin. © privatIsabella Woldrich (Jahrgang 1972) studierte Psychologie an der Universität in Salzburg und schloss mit dem Diplom als Klinische und Gesundheitspsychologin ab. 2000 eröffnete sie eine eigene Praxis in Linz. Es folgten Ausbildungen zur Wirtschaftstrainerin, für systemische Strukturaufstellung und hypnotherapeutische Verfahren. In ihrer Praxis bietet sie zudem Persönlichkeits- und Beziehungsberatung an.

Ihre Beobachtungen und Ratschläge aus ihrer täglichen Praxis wollte die Österreicherin aber auch einem größeren Publikum zugänglich machen. Zusammen mit heiteren Anekdoten aus dem eigenen Praxisalltag entstand so ein Bühnenprogramm. Unverhofft wurde so aus Isabella Woldrich eine Kabarettistin, die auf den Bühnen Österreichs über die „artgerechte Haltung“ von Mann und Frau spricht.

Isabella Woldrich hat nämlich die Erfahrung gemacht, dass Humor auch bei der Beratung hilft. Als Distanzierungsmittel ermöglicht er es den Paaren, von verfahrenen Situationen Abstand zu gewinnen und die Lage etwas objektiver zu betrachten. „Erst wenn man ein bisschen Abstand nimmt, vielleicht mit einem Schmunzeln darauf schaut, merkt man, dass es vielleicht gar nicht so schlimm ist und dann fallen einem auch wieder Lösungen ein. Es gibt sogar mehrere Therapieansätze, die Humor und Lachen gezielt einsetzen. Die Provokationstherapie zum Beispiel, oder auch Lachyoga“, verrät die Psychologin in einem Interview mit den „Vorarlberger Nachrichten“.

Isabella Woldrich ist zudem Mitglied im Expertenteam der „Barbara Karlich Show“ (ORF). Die Sendung setzt häufig thematische Schwerpunkte auf Beziehungen und Beziehungsprobleme. Zum Schluss erhält jeder Gast noch einen abschließenden Rat durch einen entsprechenden Experten. Die psychologischen Ratschläge gibt Isabella Woldrich. 2009 erschien ihr erstes Buch „Artgerechte Männerhaltung“, ein Jahr danach folgte ihr zweites Buch „Vom Macho zum Frauenflüsterer“ (2010). Die Kabarettistin und Autorin scheut darin nicht davor zurück die Männerwelt in Rassen wie Dobermänner, Pitbulls oder Schoßhündchen zu untergliedern: „Viele wollen Golden Retriever, aber verlieben sich in Dobermänner“, verrät Woldrich in einem Interview mit der österreichischen Zeitschrift „Madonna“.

Als generelle erste Hilfe biete sich das Weglassen von ständiger Kritik und Nörgelei an. Wenn ein Mann gelobt wird und merkt, dass er beeindrucken kann, wird er es auch wieder tun, ist sich die Psychologin sicher. Ursachen für Missverständnisse zwischen Mann und Frau sieht Isabella Woldrich vor allem darin, dass Frauen weiblich denken und handeln und Männer eben nicht. „Da kann es nur zu Missverständnissen kommen! Sinnvoll wäre es, die Sprache des anderen zu lernen, dann tut man sich schon leichter“, rät die Autorin in einem Interview mit den Vorarlberger Nachrichten.

In den amüsanten Ratgebern rund um das Thema Beziehung fließen auch solche Erfahrungen ein. Die Autorin beschreibt Probleme zwischen Mann und Frau, liefert tiefe Einblicke in die Psyche der Männer und in ihrem Buch „Artgerechte Frauenhaltung“ (2014) auch in die der Frauen. Woldrich revidiert dabei die Gerüchte über starke Frauen und liefert Ratschläge für ein gelungenes erstes Treffen.

Stöbern Sie bei uns auch nach weiteren Beziehungsratgebern.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Beziehungsratgeber für die moderne Liebe

Wenn es in Beziehungen schwierig wird, sind wir versucht, alles hinzuschmeißen. Arbeit und Kraft investieren wir heutzutage nur noch sehr ungern. Doch mit Beziehungsratgebern lernen wir, die Liebe in Zeiten der Wegwerfgesellschaft zu schätzen – und zu retten.

Beziehungsratgeber können helfen, die Liebe über die Jahre zu retten

Top-Thema

Die Lebenshilfe aus dem Buchladen

Immer mehr Menschen greifen zu Lebenshilfe-Büchern und suchen nach Antworten auf Fragen, die sie in ihrem näheren Umfeld nicht finden können. Doch wie funktioniert diese Lebenshilfe aus dem Buchladen?

In Büchern für Lebenshilfe reichen Menschen einander die Hände.