Donna Woolfolk Cross

Die US-amerikanische Schriftstellerin Donna Woolfolk Cross (Jahrgang 1947) widmete sich nach ihrem Studium der Englischen Literatur in New York der Arbeit in der Londoner Verlagsbranche und verfasste Sachbücher zu den Themen Gesprächstraining und Kommunikation. Dann nahm die Geschichte der Päpstin Johanna sie gefangen: Sieben Jahre lang recherchierte und schrieb sie an dem Roman „Die Päpstin“ (1996). Als das Buch schließlich veröffentlicht wurde, avancierte es sofort zum Bestseller. 2009 wurde der Roman von Sönke Wortmann mit Johanna Wokalek in der Hauptrolle verfilmt. Inzwischen hat Donna Woolfolk Cross sich ganz dem Schreiben gewidmet. Derzeit arbeitet sie an einem weiteren historischen Roman, der im Frankreich des 17. Jahrhunderts spielen wird.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer