Judith Zander

Judith Zander (Jahrgang 1980) ist eine deutsche Schriftstellerin aus Mecklenburg-Vorpommern. In Greifswald studierte sie Germanistik, Anglistik, Mittlere und Neue Geschichte. Bekannt wurde sie mit zahlreichen lyrischen Veröffentlichungen, z.B. dem Band „Lyrik von Jetzt Zwei“. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit arbeitet Zander auch als Übersetzerin englischsprachiger Bücher. 2010 erschien ihr Debüt-Roman „Dinge, die wir heute sagten“, der von einer eingeschworenen Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern handelt. Das Buch erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Preis der Sinecure Landsdorf 2010 und den 3sat-Preis des selben Jahres. Judith Zander war außerdem für den Deutschen Buchpreis nominiert.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer