Alle Literaturtipps zu Wolfgang Herrndorf

Wolfgang Herrndorf tschick

Maik ist ein Vierzehnjähriger aus Berlin- Marzahn. Sozial und emotional vernachlässigt treibt er durch sein Leben –...

Wolfgang Herrndorf Sand

In „Sand“ erwacht ein Mann nach einem Überfall aus einer Ohnmacht. Herrndorf lässt den Leser daran teilhaben und...

Wolfgang Herrndorf Bilder deiner großen Liebe

„Verrückt sein heißt ja auch nur, dass man verrückt ist, und nicht bescheuert“, lautet der erste Satz des...

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum wir Bücher lesen

Warum wir Bücher lesen, auch wenn sie uns weh tun, auch wenn sie uns zwingen, uns mit der Dunkelheit in uns selbst auseinander zu setzen, ist ein Phänomen, das nur diejenigen verstehen können, die selbst vom Bücherfieber gepackt sind und die einfach nicht anders können, als mehr und mehr Bücher zu lesen.

Gute Gründe zum lesen