Literaturtipp

Corinne Hofmann

Die weiße Massai

Corinne Hofmann war „Die weiße Massai“: In einem Kenia-Urlaub fand die Schweizerin in dem schönen Massai Lketinga die große Liebe. Sie lässt ihr Leben zuhause hinter sich und zieht zu Lketinga in den Busch. Doch das große Glück ist nicht von langer Dauer, denn nicht nur ist das Leben in der afrikanischen Wildnis eine große Herausforderung, auch das Verhältnis zu ihrem Mann, mit dem sie nur schwer kommunizieren kann, wird immer schwieriger. Er beginnt sie zu überwachen und bald hält Corinne es nicht mehr aus: Aus einem Urlaub in der Schweiz kehrt sie nicht mehr zurück. Ehrlich und authentisch.

Afrika
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Frauenromane machen Träume wahr!

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich Claire Randall im Schottland des Jahres 1743 wieder. Es ist der Beginn einer fesselnden Zeitreise-Saga und einer Reihe von Frauenromanen, der Sie sich nicht entziehen können.

Frauenromane lassen die Leserinnen die Welt um sich vergessen.

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.