Literaturtipp

Henning Mankell

Der Chronist der Winde

Als „Anwalt der Chancenlosen“ präsentiert sich Henning Mankell in seinem bewegenden Afrika-Roman „Der Chronist der Winde“. Schwer verletzt erzählt, Nelio, der gütige, weise, erst 10-jährige Anführer einer mosambikanischen Straßengang, seine Lebensgeschichte. Davon, wie sein Dorf niedergebrannt und seine Schwester ermordet wurde und wie er es geschafft hat, dennoch das Leben zu meistern und den anderen Straßenkindern Mut, Kraft und Hoffnung zu geben. „Die Geschichte des Straßenkindes Nelio hat die Sachlichkeit eines Dokuments und den universellen Glanz einer Legende“ (Sydsvenska Dagbladet)

Afrika
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Die Epik als Königin der Herzen

Die Epik ist die Literaturgattung, die wir am meisten lieben: Sie befriedigt unser ureigenstes Bedürfnis, mit Geschichten unterhalten zu werden und läuft Gedichten und Dramen damit den Rang ab. Lesen Sie mehr.

Die Epik zieht uns voll in ihren Bann.

Top-Thema

Spirituell Reisen: Reiseführer für Indien

Indien ist das spirituelle Sehnsuchtsziel vieler Urlauber. Wer nach Indien reist, erhofft sich deshalb oft auch spirituelle Erfahrungen und unvergessliche Erlebnisse, die das Bewusstsein erweitern. Mit dem richtigen Reiseführer für Indien kann das klappen.