Literaturtipp

Barbara Wood

Rote Sonne, schwarzes Land

Unter Fans der Familiensagas von Barbara Wood gilt „Rote Sonne, schwarzes Land“ schon lange als eines der besten Bücher der Erfolgsautorin. Es ist die Geschichte der Familie Treverton, britischer Kolonialisten, die Anfang des 20. Jahrhunderts in das noch unberührte Kenia kommen. Aller Widrigkeiten zum Trotz kann die Familie in dem afrikanischen Land heimisch werden und erlebt hautnah die rasanten Entwicklungen der folgenden 70 Jahre mit. Vor den Augen des Lesers verwandelt sich Kenia von einer verborgenen Zauberwelt in ein zerrissenes Land in einer globalisierten Welt. Eine Liebeserklärung.

Historische Romane
Afrika
Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Die Epik als Königin der Herzen

Die Epik ist die Literaturgattung, die wir am meisten lieben: Sie befriedigt unser ureigenstes Bedürfnis, mit Geschichten unterhalten zu werden und läuft Gedichten und Dramen damit den Rang ab. Lesen Sie mehr.

Die Epik zieht uns voll in ihren Bann.

Top-Thema

Spirituell Reisen: Reiseführer für Indien

Indien ist das spirituelle Sehnsuchtsziel vieler Urlauber. Wer nach Indien reist, erhofft sich deshalb oft auch spirituelle Erfahrungen und unvergessliche Erlebnisse, die das Bewusstsein erweitern. Mit dem richtigen Reiseführer für Indien kann das klappen.