Literaturtipp

Thomas Willmann

Das finstere Tal

In seiner „wunderbaren Mischung aus Heimatroman, Krimi und Western“ (Elle), „Das finstere Tal“, erzählt Willmann eine spannende Geschichte über Liebe und Tod, Schuld und Vergeltung. Schauplatz des Geschehens ist ein entlegenes Hochtal in den Alpen, Ende des 19. Jahrhunderts. Hier kreiert Willmann eine mystische Atmosphäre, die nur so zu knistern scheint, als ein fremder Maler in das Tal kommt. Nach der anfänglichen Skepsis wird der Eindringlich akzeptiert – bis auf unerklärliche Weise mehrere Dorfbewohner sterben. Ein packendes, zugleich bedrückendes Buch in klaustrophobischer Atmosphäre.

Alpen
Deutschland
Alpenkrimis
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Alpenkrimis – Mord vor idyllischer Kulisse

Alpenkrimis sind eine willkommene Abwechslung im Einerlei der Krimiliteratur: Vor idyllischer Alpenkulisse tun sich menschliche Abgründe auf – doch so ein Alpenkommissar lässt sich nur schwer aus der Ruhe bringen und ist auch oft zu Scherzen aufgelegt.

Top-Thema

Der Mythos Alpen

Als Johanna Spyri vor 130 Jahren ihr Kinderbuch „Heidis Lehr- und Wanderjahre“ veröffentlichte, löste sie damit einen wahren Hype um die magische Schweizer Bergwelt aus. Doch was ist dran, am Mythos Alpen?