Literaturtipp

Jorge Bucay

Liebe mit offenen Augen

In Bucays „Liebe mit offenen Augen“ werden elektronische Irrläufer zu einem Wink des Schicksals: Robert und Cristina führen eine unglückliche Beziehung mit Problemen, die auch schon vergangene Beziehungen bedrückten. Doch welchen Ausweg gibt es aus diesen Fallstricken? Als Robert irrtümlich Emails der Paartherapeutin Laura empfängt, scheint ein Wandel möglich, denn darin vermittelt Laura ihrem vermeintlichen Kollegen Theorien über die Paarbeziehung. Schon bald tauscht er sich mit ihr aus und fühlt sich zunehmend von ihr angezogen. Ein amüsanter, psychologischer Roman über das Wesen der Liebe!

Liebe
Argentinien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.