Literaturtipp

Aravind Adiga

Zwischen den Attentaten

Aravind Adiga lädt seine Leser in „Zwischen den Attentaten“ zu einer siebentägigen Besichtigung der fiktiven indischen Stadt Kittur ein. Hier erzählt er mit Witz, Mitgefühl und Humor, Mut und Leidenschaft Geschichten aus dem indischen Alltag zwischen Kastenwesen, Korruption und bitterer Armut. Es sind kleine Geschichten, wie das Leben sie schreibt, Geschichten, die anrühren – wie die des kleinen Ziauddin, der in einem Teehaus aushilft und der dort einen fatalen Fehler macht – und die uns zeigen, dass diese fremde Welt gar nicht so fremd ist. Aravind Adiga ist ein wirklich begnadeter Erzähler!

Asien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Spirituell Reisen: Reiseführer für Indien

Indien ist das spirituelle Sehnsuchtsziel vieler Urlauber. Wer nach Indien reist, erhofft sich deshalb oft auch spirituelle Erfahrungen und unvergessliche Erlebnisse, die das Bewusstsein erweitern. Mit dem richtigen Reiseführer für Indien kann das klappen.

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.