Literaturtipp

Keigo Higashino

Verdächtige Geliebte

Keigo Higashinos „Verdächtige Geliebte“ ist alles andere als ein gewöhnlicher Krimi: Wir wissen von Anfang an, wer die Mörderin ist – und wünschen ihr, dass sie damit durchkommt. Yasuko hat ihren gewalttätigen Ex-Mann ermordet und braucht nun dringend ein Alibi. Wie gut, dass ihr Nachbar nicht nur in sie verliebt ist, er ist auch noch ein genialer Mathematiker. Der Plan scheint perfekt, doch die Polizei hat einen Mann im Team, der ähnlich genial ist wie Ishigami und der mit dem Liebenden noch eine alte Rechnung offen hat. Ein geniales Verwirrspiel, bei dem man mitdenken muss – und es lieben wird!

Asien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.