Literaturtipp

Yu Hua

Brüder

„Brüder“ ist ganz große Literatur aus China: Yu Hua, einer der bedeutendsten Erzähler Chinas, erzählt die Geschichte zweier Brüder während und nach der Kulturrevolution. Die Brüder Li und Song könnten unterschiedlicher gar nicht sein: Li ist ein gerissener Geschäftsmann, der im aufkommenden Kapitalismus des modernen China mit dem Verkauf von Müll aus Japan ein Vermögen macht. Song hingegen ist ein tiefgründiger Schöngeist, der dem Druck der neuen Welt nicht gewachsen zu sein scheint, sein Glück aber mit einer Creme für Brustvergrößerungen versucht. Ein tragisch-komischer und sehr kluger Roman.

Zeitgeschichte
Asien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

China und das Kreuz mit der Literatur

China ist nicht nur der Exportweltmeister, auch bei der Produktion von Büchern liegt die Volksrepublik ganz weit vorne. Doch Literatur ist in China ein zweischneidiges Schwert. Wir werfen einen Blick auf den chinesischen Literaturbetrieb.

China hat einige großartige Schriftsteller hervorgebracht, doch sie haben es nicht leicht.

Top-Thema

BookCrossing – Vom Glück, ein Buch freizulassen

BookCrossing ist der neue Trend unter Viellesern und Bücherfreunden: Hat man ein Buch ausgelesen, wird es freigelassen, um anderen Freude zu bereiten. Wie BookCrossing funktioniert und wie Sie mitmachen können, erfahren Sie hier.

BookCrossing ist Liebe zu Büchern und die Freude am Glück anderer.