Literaturtipp

Natsuo Kirino

Die Umarmung des Todes

In Natsuo Kirinos ungewöhnlichem Krimi „Die Umarmung des Todes“ geraten Yayoi Yamamoto und ihre Kolleginnen aus der Lunchpaket-Fabrik in eine soziale, wirtschaftliche und gesellschaftliche Abwärtsspirale, aus der es kein Entrinnen gibt. Nachdem Yayoi ihren Mann aus blinder Verzweiflung über dessen Spielsucht erwürgt hat, bittet sie ihre Kolleginnen, ihr bei der Beseitigung der Leiche zu helfen. Doch mit jedem Schritt, den die Frauen tun, verstricken sie sich tiefer – auf dem direkten Weg ins Verderben. Ein sozialkritischer Krimi aus Japan, der die Tücken der modernen Konsumgesellschaft offenbart.

Asien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.

Top-Thema

Alpenkrimis – Mord vor idyllischer Kulisse

Alpenkrimis sind eine willkommene Abwechslung im Einerlei der Krimiliteratur: Vor idyllischer Alpenkulisse tun sich menschliche Abgründe auf – doch so ein Alpenkommissar lässt sich nur schwer aus der Ruhe bringen und ist auch oft zu Scherzen aufgelegt.