Literaturtipp

David Mitchell

Die tausend Herbste des Jacob de Zoet

Dass ein historischer Roman auch künstlerisch und lyrisch sein kann, beweist David Mitchell mit seinem Werk „Die tausend Herbste des Jacob de Zoet“. Der Leser taucht in die exotische Welt der japanischen Insel Dejima ein, die 1799 komplett von der Welt isoliert ist und auf der es nur so vor zwielichtigen Gestalten wimmelt. Dort versucht der junge Handelsangestellte Jacob de Zoet, sein Glück zu machen. Er verliebt sich in Orito, eine Hebamme und Tochter eines Samurai. Als diese verschwindet, beginnt für Jacob eine abenteuerliche Reise, in deren Verlauf er sich immer tiefer in Intrigen verstrickt.

Historische Romane
Asien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Historische Romane: Die Lust am Mittelalter

Ritter, Prinzessinnen, Zauberer und Könige bevölkern nicht nur viele historische Romane sondern auch die Mittelalter-Spektakel und –Märkte, die jedes Wochenende zahllose Romantiker anziehen. Wir verraten, was es mit der Faszination Mittelalter auf sich hat.

Top-Thema

Verlorenes Paradies: Reiseführer für Thailand

Unter den Reiseführern für Thailand ist das Stefan Loose Reisehandbuch für Thailand das Maß aller Dinge. Individualreisende finden hier noch immer hin und wieder das Thailand abseits ausgetretener Touristenpfade. Doch das wird immer schwieriger.

Die Reiseführer für Thailand vermitteln ein paradiesisches Bild.