Literaturtipp

Tine Acke, Udo Lindenberg

Udo Lindenberg – Ich mach mein Ding

Tine Acke stellt in „Udo Lindenberg – Ich mach mein Ding“ nicht nur unter Beweis, dass sie eine sehr gute Fotografin ist, die spannende Situationen und persönliche Momente besonders gut einfangen kann, sondern auch, dass sie den Panik-Paten sehr gut kennt. Ob während der Proben, auf oder hinter der Bühne – während seiner „Ich mach mein Ding“-Tour 2012 war sie immer hautnah mit dabei. Die Bücher der limitierten Auflage mit nummerierten Exemplaren, die alle von Udo Lindenberg und Tine Acke persönlich handsigniert wurden, sind für Lindenberg-Fans Stücke, die in der Sammlung nicht fehlen dürfen.

Bildbände
Künstler
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.

Top-Thema

Was gute Biographien von schlechten unterscheidet

Die Flut der Biographien lässt sich nur schwer überblicken, doch gute Biographien ragen aus dieser Masse deutlich heraus. Statt rücksichtsloser Enthüllungen und zahllosen Geständnissen gewähren gute Biographien einen Einblick in einen Menschen und in eine Zeit, die bis heute nachklingt.