Literaturtipp

Elliott Erwitt

Regarding Women

Elliott Erwitt, ehemaliger Präsident der Fotoagentur Magnum, ist ein humorvoller Vertreter einer Fotografie, die das Leben in all seiner Fülle zu erfassen sucht. Jetzt stellt ein opulenter Band die schönsten Frauen-Bilder des 1928 in Paris geborenen amerikanischen Fotografen vor. Erwitt nimmt die Welt, die er fotografiert, nicht allzu ernst, doch darf man seine Bilder nicht missverstehen: Indem er uns zum Schmunzeln bringt, öffnet er unsere Augen für die Schönheit der Frauen. „Regarding Women“ versteht sich als persönliche Hommage des Fotografen an weibliche Kraft, Intelligenz und Schönheit.

Bildbände
Fotografiebücher
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Nie wieder Schnappschuss: Bücher über Fotografie

Bücher über Fotografie sind ein Bollwerk gegen die nicht überschaubare Flut belangloser Fotos. Wer mit solchen Büchern lernt, seine Kamera richtig einzusetzen, kann damit echte Kunstwerke erschaffen, die sich aus der Masse der Millionen Fotos herausheben, die täglich überall auf der Welt gemacht werden. Hier erfahren Sie, welche Bücher über Fotografie sich lohnen.

Top-Thema

Was gute Biographien von schlechten unterscheidet

Die Flut der Biographien lässt sich nur schwer überblicken, doch gute Biographien ragen aus dieser Masse deutlich heraus. Statt rücksichtsloser Enthüllungen und zahllosen Geständnissen gewähren gute Biographien einen Einblick in einen Menschen und in eine Zeit, die bis heute nachklingt.