Literaturtipp

Arnold Odermatt

In Zivil – Hors service – Off duty

Arnold Odermatt war Polizeifotograf. Als solcher hielt er alles fest, was zu seinem Dienstalltag gehörte. Doch auch wenn der Streifenwagen in der Garage stand und die Dienstmarke auf dem Nachttisch lag, hörte er nicht auf, seine Umwelt auf Fotos festzuhalten. So entstand eine wunderschöne Sammlung privater Fotos aus dem zivilen Leben des Arnold Odermatt. Kinder und Tiere im Garten oder in der Stube – Ein Stück inszeniertes Privatleben in der ländlichen Idylle der 50er Jahre. „Bildstarke Indizien für die Existenz des kleinen Glücks nach Feierabend – und große Fotokunst.“ (Stern)

Bildbände
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Nie wieder Schnappschuss: Bücher über Fotografie

Bücher über Fotografie sind ein Bollwerk gegen die nicht überschaubare Flut belangloser Fotos. Wer mit solchen Büchern lernt, seine Kamera richtig einzusetzen, kann damit echte Kunstwerke erschaffen, die sich aus der Masse der Millionen Fotos herausheben, die täglich überall auf der Welt gemacht werden. Hier erfahren Sie, welche Bücher über Fotografie sich lohnen.

Top-Thema

Interpretationssache: Bücher über Kunst

Bücher über Kunst sind genauso streitbar wie die Kunst selbst. Es gibt ebenso viele Bücher über Kunst, die man getrost vergessen kann, wie es Kunstwerke gibt, die man sich wirklich nicht anzuschauen braucht. Doch woher weiß man, was sich lohnt? Hier verraten wir Ihnen, mit welchen Büchern Sie sich auf die Werke konzentrieren lernen, die Ihnen besonders gefallen.