Literaturtipp

Jon Klassen

Wo ist mein Hut?

Es gibt Bilderbücher, die sind mutig, entscheiden sich in einer knallbunten Welt für reduzierte Farben, in einer Welt der schnellen Unterhaltung für eine tiefgründige Geschichte, in der es nicht nur Schwarz und Weiß gibt, sondern auch Zwischentöne, und in einer übervorsichtigen Welt für einen frechen Humor. „Wo ist mein Hut“ von Jon Klassen wurde nicht umsonst mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet: Es ist ein Bilderbuch, das aus der Masse heraussticht und sowohl Kinder im Erstlesealter als auch ihre Eltern ganz wunderbar unterhält. Ein Vorlesebuch zum gemeinsamen Lachen und Nachdenken!

Weihnachtsgeschenke für Mädchen
Bilderbücher
Kinder
Weihnachtsgeschenke für Jungen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Der Deutsche Jugendliteraturpreis macht es richtig

Der Deutsche Jugendliteraturpreis macht schon seit 1956 so vieles richtig, was man sich bei anderen Buchpreisen vergeblich wünscht. Und das ist auch wichtig so, denn die Auszeichnung ist mit einer großen Verantwortung verbunden. Lesen Sie hier mehr.

Der Deutsche Jugendliteraturpreis möchte möglichst viele Kinder zum Lesen animieren.

Top-Thema

Lernen mit dem Bilderbuch

Frühkindliche Erziehung ist das neue Zauberwort in der Erziehungswissenschaft. Mit dem Bilderbuch auf dem Schoß können Sie aktiv zur Entwicklung Ihres KIndes beitragen - und haben dabei noch viel Spaß zusammen.