Literaturtipp

Ian Rankin

Die Sünden der Väter

„Die Sünden der Väter“ ist der vorletzte Fall von Rankins Kult-Ermittler John Rebus. Wieder einmal zeigt Rankin seine Heimat Edinburgh als finstere Stadt, in deren Unterwelt ein erbitterter Krieg herrscht. Und wieder einmal gelingt es Rankin die extrem komplexe Handlung zu einem schlüssigen Ganzen zu bündeln – eine Meisterleistung bedenkt man, dass Rebus nicht nur wegen Drogen- und Menschenhandels ermittelt, sondern so ganz nebenbei auch noch Naziverbrechen aufklärt. Dieser Krimi hat alles: Niveau, Spannung und Gesellschaftskritik. Dass er dabei teilweise überladen wirkt, kann man verzeihen.

Krimis aus Großbritannien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.

Top-Thema

Im mystischen England

Immer mehr Menschen entdecken den Zauber des mystischen Englands für sich und lassen sich von uralten Steinkreisen, Burgruinen und der phantastischen Landschaft in Ihren Bann ziehen. Hier erfahren Sie, warum.