Literaturtipp

Glenn Greenwald

Die globale Überwachung

Wer das ganze Ausmaß des NSA-Wahnsinns begreifen will, liest Glenn Greenwalds messerscharfe Analyse, „Die globale Überwachung“, die er für Edward Snowden verfasst hat. Schon 2013 hatte Greenwald die ersten erschütternden Dokumente veröffentlicht und damit den Prozess in Gang gesetzt. Nun zeigt die Fülle der in diesem Buch zusammengetragenen Unterlagen, dass niemand vor der Massenüberwachung sicher ist, dass Privatsphäre und Meinungsfreiheit der Vergangenheit angehören – und dass Sicherheit nur noch eine Illusion ist. Wir können nur dem SPIEGEL zustimmen, der das Buch als „engagierten, furchtlosen Journalismus“ bezeichnet. Er ist selten geworden!

Bücher NSA
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Die Geheimformel für Bestseller

Jeder Autor möchte einen Bestseller schreiben – und jeder Leser ein Buch lesen, das ihn zutiefst berührt. Wenn diese beiden Dinge zusammenkommen, dann kann dies nur an der magischen Geheimformel für Bestseller liegen.

Wie wird aus einem normalen Buch eigentlich ein Bestseller?