Literaturtipp

Jussi Adler-Olsen

Das Alphabethaus

Schon als Kind konnte Jussi Adler-Olsen in den psychatrischen Anstalten, in denen sein Vater Arzt war, schauerliche Beobachtungen machen. In „Das Alphabethaus“ hat er sie zu einem beklemmenden und nichtsdestotrotz packenden Thriller verdichtet, der den ganzen „alltäglichen Wahnsinn des Bösen“ (NDR) mit pathologischer Präzision herausarbeitet. Der dänische Bestsellerautor erzählt die Geschichte der britischen Jagdflieger James Teadale und Bryan Young, die in einem NS-Sanatorium für Geisteskranke landen. 30 Jahre später kehrt einer von ihnen zurück, um an einem Freund eine Schuld zu begleichen…

Dänemark
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.

Top-Thema

Die Geheimformel für Bestseller

Jeder Autor möchte einen Bestseller schreiben – und jeder Leser ein Buch lesen, das ihn zutiefst berührt. Wenn diese beiden Dinge zusammenkommen, dann kann dies nur an der magischen Geheimformel für Bestseller liegen.

Wie wird aus einem normalen Buch eigentlich ein Bestseller?