Literaturtipp

Jussi Adler-Olsen

Schändung

Nach dem Erfolg von „Erbarmen“ kommt mit „Schändung“ nun der zweite Fall für das schwedische Ermittlerduo Carl Mørck und Assad. Diesmal führt die Spur in die höchsten Kreise der Gesellschaft. 1987 werden in einem Ferienhaus zwei brutal ermordete Geschwister gefunden und bald stehen Schüler eines nahegelegenen Eliteinternats unter Verdacht, die für ihre Gewaltorgien bekannt sind. 20 Jahre später wollen Mørck und Assad den Fall wieder aufrollen. Als es ihnen von höchster Stelle verboten wird, ist klar, dass mehr hinter dem Verdacht steckt. Adler-Olsen kennt die Zutaten des Erfolgs!

Dänemark
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.

Top-Thema

Island-Romane: Juwelen der Literatur

Das sagenhafte Island war das Gastgeberland der Frankfurter Buchmesse 2011. Hier erfahren Sie, welche Island-Romane einen genaueren Blick lohnen und welche Literatur-Juwelen sich hier verstecken.