Literaturtipp

Jakob Arjouni

Kismet: Ein Kayankaya-Roman

Mit seinem Sprüche klopfenden, deutsch-türkischen Ermittler Kemal Kayankaya trifft Jakob Arjouni den Zahn der Zeit. Diesmal ist es der brasilianische Kneipier Romario, der Kayankaya um Hilfe bittet: Er hat Probleme mit Schutzgelderpressern. In gewohnt lässiger Manier geht Kayankaya an die Arbeit, doch als dabei zwei Schutzgelderpresser erschossen werden, wird ihm klar, dass die Lage ernst ist. Die Spur führt ihn und sein Team zu einer beispiellos skrupellosen Verbrecherorganisation, der Kayankaya mit allen Mitteln das Handwerk legen möchte. Ein erstklassiker Krimi des deutschen Krimi-Königs.

Deutschland
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Alpenkrimis – Mord vor idyllischer Kulisse

Alpenkrimis sind eine willkommene Abwechslung im Einerlei der Krimiliteratur: Vor idyllischer Alpenkulisse tun sich menschliche Abgründe auf – doch so ein Alpenkommissar lässt sich nur schwer aus der Ruhe bringen und ist auch oft zu Scherzen aufgelegt.

Top-Thema

Schwedenkrimis: Das Erbe des Kurt Wallander

Sie sind aus den Bestsellerlisten schon lange nicht mehr wegzudenken und versorgen die weltweite Leserschaft mit immer neuen, spannenden Krimigeschichten aus dem hohen Norden: die Schwedenkrimis von Stieg Larsson und Co. Doch wer von ihnen wird Mankell, als Krimikönig Schwedens, beerben?

Der weltweite Siegeszug der Schwedenkrimis ist noch nicht zu Ende.