Literaturtipp

Eric Berg

Das Nebelhaus

Wer viele Thriller liest, für den ist „Das Nebelhaus“ eine echte Wohltat: Ungewöhnliche Wendungen, ein innovativer Plot und eine Spannung, die kaum auszuhalten ist. Wer anfängt zu lesen, kann das Buch zwischendurch kaum aus der Hand legen – und nimmt für die Auflösung des Falls einer grausamen Bluttat auch Schlafentzug in Kauf. Das Wiedersehen der Studienfreunde Timo, Philipp, Yasmin und Leonie soll als die „Blutnacht von Hiddensee“ in die Kriminalgeschichte eingehen: Drei Menschen sterben, eine Frau fällt ins Koma. Erst Jahre später soll es einer Journalistin gelingen, Licht ins Dunkel zu bringen.

Deutschland
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Die Geheimformel für Bestseller

Jeder Autor möchte einen Bestseller schreiben – und jeder Leser ein Buch lesen, das ihn zutiefst berührt. Wenn diese beiden Dinge zusammenkommen, dann kann dies nur an der magischen Geheimformel für Bestseller liegen.

Wie wird aus einem normalen Buch eigentlich ein Bestseller?

Top-Thema

Mit dem Psychothriller in den Abgrund schauen

Psychothriller lassen unsere schlimmsten Urängste auf dem Papier Realität werden und konfrontieren uns mit dem, was wir am meisten fürchten – und doch kann man sich dem Sog dieser Bücher einfach nicht entziehen. Hier erfahren Sie, warum.

Was fesselt uns am Psychothriller?