Literaturtipp

Jordan Belfort

Der Wolf der Wall Street

Die Geschichte, die Jordan Belfort in seiner Autobiografie „Der Wolf der Wall Street“ erzählt, ist eigentlich zu verrückt, um wahr zu sein – wäre es nicht seine eigene Geschichte. Wäre Belfort nicht selbst derjenige, der es als Börsenhai schon mit 26 Jahren zum Multimillionär geschafft hat, wäre er es nicht gewesen, der aus nichts Geld gemacht und zahllose Menschen betrogen hätte, wäre er es nicht gewesen, der das Leben bis zum Exzess ausgereizt hat, weil einem irgendwann nichts mehr den Kick gibt. Die schockierende Autobiografie war die Grundlage für den Blockbuster „Wolf of Wall Street“ mit Leonardo DiCaprio.

Wirtschaft
Unternehmer-Biografien
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Unternehmer verraten die Geheimnisse ihres Erfolgs

Erfolg können wir wohl am besten von denen lernen, die ihn bereits haben. Zahlreiche Ratgeber lassen uns an den Erfolgsgeheimnissen von Unternehmern teilhaben. Doch was können wir daraus mitnehmen?

Diese Bücher können Ihnen helfen, wenn Sie auf der Suche nach Erfolg sind.

Top-Thema

Die Karriere als Weg zur Selbstverwirklichung

Karriere machen bedeutet heute nicht mehr nur, nach finanzieller Unabhängigkeit, Sicherheit und Anerkennung zu streben. Wer Karriere macht, der möchte in der Regel auch Selbstverwirklichung erlangen. Doch was bedeutet das eigentlich?

Karriere bedeutet eben nicht nur, nach Geld zu streben.