Literaturtipp

Per Olov Enquist

Ein anderes Leben

Per Olov Enquist gilt als einer der angesehensten europäischen Autoren. Seine Werke wurden vielfach ausgezeichnet. Jetzt blickt er auf sein Leben zurück, distanziert, als schreibe er über einen anderen. Auch nennt er das Werk lieber einen Roman als eine Autobiographie, obwohl es genau das ist. Er schreibt über seine Kindheit in einem schwedischen Dorf, erzählt von seinen Erfolgen, aber auch von seinen Niederlagen, der Scheidung, der Alkoholabhängigkeit, und dabei ist er so schonungslos ehrlich. Eine betörende Mischung aus „Strenge und Selbstironie, Elegie und Essenz.“ (Neue Züricher Zeitung)

Künstler
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.

Top-Thema

Das Leben in der DDR

Für die Nachgeborenen ist die DDR ein fernes, fremdes Land und ihr Wissen über die deutsch-deutsche Geschichte ist häufig mehr als bruchstückhaft. Dabei gibt es viele gute Bücher zum Thema Leben in der DDR.