Literaturtipp

Elizabeth Gilbert

Das Ja-Wort

Mit „Das Ja-Wort“ setzt Elizabeth Gilbert, die Geschichte fort, mit der sie in „Eat, Pray, Love“ weltweit Erfolge feierte. In diesem autobiographischen Roman fand sie zu sich selbst und letztendlich auch die große Liebe. Einzige Voraussetzung für das Gelingen der Beziehung zu dem Brasilianer Felipe: Sie versprachen sich, niemals zu heiraten. Als sie jedoch gemeinsam in die USA einreisen wollen, bleibt ihnen kaum eine andere Wahl und Gilbert beginnt, über die Ehe nachzudenken. Und so wird dieses Buch weniger ein Roman als eher eine Reflektion über die verschiedenen Betrachtungsweisen der Ehe.

Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.