Literaturtipp

Hans Kammerlander

Am seidenen Faden

Der K2 gilt unter Bergsteigern als der Berg der Berge. „Am seidenen Faden“ erzählt von einem ehrgeizigen Ziel: diesen Berg zu bezwingen. Extremste physische und psychische Herausforderungen stellen Bergsteiger hier auf eine harte Probe, die nur wenige bestehen können. Hans Kammerlander ist einer von ihnen und seinen langen Weg auf den Gipfel des Achtausenders beschreibt er in seinem Buch, das in Kennerkreisen nicht ohne Grund hoch gelobt wird: Kammerlander ist ein besonderer Sympathieträger und schafft es, den Leser zu berühren und ihn Leid und Freude am eigenen Leib erfahren zu lassen.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Der Mythos Alpen

Als Johanna Spyri vor 130 Jahren ihr Kinderbuch „Heidis Lehr- und Wanderjahre“ veröffentlichte, löste sie damit einen wahren Hype um die magische Schweizer Bergwelt aus. Doch was ist dran, am Mythos Alpen?

Top-Thema

Alpenkrimis – Mord vor idyllischer Kulisse

Alpenkrimis sind eine willkommene Abwechslung im Einerlei der Krimiliteratur: Vor idyllischer Alpenkulisse tun sich menschliche Abgründe auf – doch so ein Alpenkommissar lässt sich nur schwer aus der Ruhe bringen und ist auch oft zu Scherzen aufgelegt.