Literaturtipp

Hape Kerkeling

Der Junge muss an die frische Luft

Eines Tages berühmt zu werden – das musste er als kleiner Stepke seiner Oma versprechen. Er wurde es. Und mit dem liebevollen Rückblick auf seine Kindheit und Jugend gibt uns Hape Kerkeling weit mehr als eine Biographie an Hand. Es ist die anmutende Erinnerung, das Zurückversetztsein in eine Gefühlswelt, von der anrührender niemand erzählen könnte. Eine Widmung an seine Mutter, die sich, als Hape 8 Jahre alt war, durch ein schweres Leiden zum Freitod veranlasst sah. Der Junge muss an die frische Luft – so titelt er, dessen Seele die Leser berührt.

Künstler
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Immer was zu lachen: lustige Bücher

Experten empfehlen tägliches, mehrfaches, intensives Lachen. Doch worüber soll man lachen, wenn der Alltag so ernsthaft ist? Wir stellen Ihnen viele lustige Bücher vor, mit denen Sie immer was zu lachen haben.

Top-Thema

Was gute Biographien von schlechten unterscheidet

Die Flut der Biographien lässt sich nur schwer überblicken, doch gute Biographien ragen aus dieser Masse deutlich heraus. Statt rücksichtsloser Enthüllungen und zahllosen Geständnissen gewähren gute Biographien einen Einblick in einen Menschen und in eine Zeit, die bis heute nachklingt.