Literaturtipp

Keith Richards

Life

Sex, Drugs and Rock’n’Roll – das war die Welt von Rolling Stones-Gitarrist Keith Richards. „Life“ ist die Geschichte einer Überdosis Leben und Rock’n’Roll. Doch es ist mehr als der Lebensbericht eines jungen Wilden, es ist ein Zeitdokument, die Erinnerung an ein Leben, wie es heute nicht mehr möglich war, in einer Zeit, in der alle Grenzen zu nah zu sein schienen. Richards schrieb Musikgeschichte und gilt heute als lebende Ikone einer ganzen Generation. Kein Mensch sei weltweit eleganter abgefuckt als er. Wer „Life“ liest, der wird dies gerne glauben. Wunderbar, ehrlich und sehr intim.

Künstler
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.