Literaturtipp

Christoph Schlingensief

So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein!

Schlingensief galt als Berufsprovokateur, er kämpfte gegen Windmühlen und Klischees – und verlor schließlich den Kampf gegen Krebs. Sein Buch „So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein“, legt ein erschütterndes Zeugnis davon ab. Jeden Tag fasste Schlingensief seinen Zustand in Tonbandansagen zusammen, reflektierte sein Leben, setzte sich mit seiner Krankheit und dem Tod auseinander und philosophierte über Gott. Die Verschriftlichungen zeigt einen neuen Menschen voller Wut und Zynismus, aber auch Religiosität und Hoffnung. „Ein wahnsinnig trauriges, ein sehr, sehr schönes Buch.“ (FAZ)

Künstler
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.

Top-Thema

Haben Sie ein Buch über den Tod und das Sterben?

Die Themen Tod und Sterben beschäftigen uns, machen uns Angst und faszinieren uns zugleich. Kein Wunder, dass es so viele Bücher über den Tod und das Sterben gibt. Hier stellen wir Ihnen Bücher vor, die das Unfassbare fassbarer machen.

Bücher über Tod und Sterben, die den Schmerz erträglicher machen