Literaturtipp

Josef Wilfling

Abgründe: Wenn aus Menschen Mörder werden

Nur wenige Menschen erleben das Grauen so hautnah, wie Josef Wilfling, der legendäre Mordermittler, dies in seinem Buch „Abgründe: Wenn aus Menschen Mörder werden“ beschreibt. „Kaum jemand blickt so oft und so tief in menschliche Abgründe, wie ein Mordermittler.“ (Münchner Merkur) Um der Tat auf die Spur zu kommen, muss Wilfling in die tiefsten Abgründe der Seele des Täters blicken. Dabei begegnete er Menschen, die Ungeheuerliches, Unaussprechliches getan oder erlebt haben. Hier schildert er seine spektakulärsten Fälle und beweist: Die Wirklichkeit ist spannender als jeder Krimi. Erschütternd!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.

Top-Thema

Das Leben in der DDR

Für die Nachgeborenen ist die DDR ein fernes, fremdes Land und ihr Wissen über die deutsch-deutsche Geschichte ist häufig mehr als bruchstückhaft. Dabei gibt es viele gute Bücher zum Thema Leben in der DDR.