Literaturtipp

Sophie Andresky

Feucht

„Die Welt“ nannte Sophie Andresky 2010 „Deutschland erfolgreichste Porno-Autorin“ und dass sie tatsächlich von leidenschaftlicher Erotik zu schreiben versteht, beweist Andresky auch in ihrem Erzählband „Feucht“. Schlüpfrig wie Titel und Cover sind auch die „erotischen Verführungen“, die Geschichten von unstillbarer Gier, grenzenloser Leidenschaft, bedingungsloser Hingabe – und richtig gutem Sex. Doch immer wahrt Andresky das Niveau, verfällt niemals ins Billige und macht erotische Literatur damit tatsächlich zum sinnlichen Erlebnis. „Tabulos, mir viel Fantasie und voller Wortwitz.“ (Cosmopolitan)

Erotikromane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Shades of Grey und der Hype um Erotikromane

Mit „Shades of Grey“ rückte ein Genre in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses, das bisher kaum Beachtung gefunden hat: die Erotikromane. Die Verkaufszahlen der Bestseller lassen erahnen, dass hier eine Entwicklung vor sich geht, deren Wurzeln viel tiefer liegen. Wir gehen dem Erotikroman auf den Grund.

Top-Thema

Sex-Ratgeber: Underfucked war gestern

Sie glauben, in einer Gesellschaft, in der Sex allgegenwärtig ist, gäbe es für Sie nichts mehr zu lernen und Sex ist eben so, wie er ist? Sex-Ratgeber zeigen Ihnen, dass Sie noch längst nicht alles über die schönste Nebensache der Welt wissen. Nachhilfe für die neue Lust am Sex.

Sex-Ratgeber - damit Sex wieder Spaß macht