Literaturtipp

E. L. James

Shades of Grey – Gefährliche Liebe

„Shades of Grey – Gefährliche Liebe“ ist der heiß ersehnte 2. Teil der atemberaubenden erotischen Serie von E.L. James, von der Frauen einfach nicht genug bekommen können. Kein Wunder, denn die Geschichte ist so erotisch aufgeladen, dass die einzelnen Seiten elektrisch zu knistern scheinen. Obwohl Ana Steele ihre Affäre zu Christian Grey abgebrochen hat, kann sie sich aus seinem Bann nicht lösen. Ein einziger Anruf von ihm genügt und Ana brennt wieder lichterloh. Erneut stürzen sie sich in einen düsteren Abgrund aus Begierde, Leidenschaft und süßem Schmerz. Dunkle Geheimnisse,  entfesselte Lust!

Erotikromane
Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Shades of Grey und der Hype um Erotikromane

Mit „Shades of Grey“ rückte ein Genre in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses, das bisher kaum Beachtung gefunden hat: die Erotikromane. Die Verkaufszahlen der Bestseller lassen erahnen, dass hier eine Entwicklung vor sich geht, deren Wurzeln viel tiefer liegen. Wir gehen dem Erotikroman auf den Grund.

Top-Thema

Sex-Ratgeber: Underfucked war gestern

Sie glauben, in einer Gesellschaft, in der Sex allgegenwärtig ist, gäbe es für Sie nichts mehr zu lernen und Sex ist eben so, wie er ist? Sex-Ratgeber zeigen Ihnen, dass Sie noch längst nicht alles über die schönste Nebensache der Welt wissen. Nachhilfe für die neue Lust am Sex.

Sex-Ratgeber - damit Sex wieder Spaß macht